Meisterschaft auf Verbands- und Kreisebene wird beendet und annulliert

Lt. dem Fußball-Verband Mittelrhein sind die laufenden Meisterschaftswettbewerbe der Spielzeit 2020/21 im Fußball-Verband Mittelrhein mit sofortiger Wirkung beendet. Das haben der FVM-Beirat und der FVM-Jugendbeirat einstimmig beschlossen. Die Entscheidung umfasst alle Ligen der Herren, Frauen und Jugend von der Mittelrheinliga bis in die Kreisligen inklusive der Futsal-Mittelrheinliga.

Da die für eine sportliche Wertung erforderliche Anzahl an Spielen nicht mehr erreicht werden kann, wird die Spielzeit annulliert. Das heißt, es gibt keine Meister, Auf- und Absteiger. Gemäß der vor der Saison geänderten WDFV-Spielordnungen hätten mindestens 50 Prozent der Spiele einer Staffel ausgetragen werden müssen, um eine Wertung des Wettbewerbs zu erreichen. 

Beendet ohne Wertung sind auch die Pokalwettbewerbe im Jugendbereich auf Verbands- und Kreisebene. Abgesagt sind zudem alle Ü-Turniere auf FVM- und Kreisebene.

Noch offen ist die Entscheidung bei den Pokalwettbewerben der Herren (Bitburger-Pokal) und Frauen auf Verbands- und Kreisebene. Die Vertreter*innen der spielleitenden Stellen führen in den nächsten Tagen Gespräche mit allen beteiligten Vereinen. Ziel ist es, einen Teilnehmer für den DFB-Pokal der Herren und Frauen zu melden. 

Aufgrund der COVID-19-Pandemie und der daraus resultierenden politischen Entscheidungen war die Saison seit November 2020 unterbrochen.

„Für unsere Vereine und alle Spielerinnen und Spieler in unserem Verbandsgebiet ist es extrem bitter, dass zum zweiten Mal in Folge eine Saison abgebrochen werden muss“, erklärt FVM-Präsident Bernd Neuendorf. „Letztlich hatte der FVM angesichts des aktuellen Infektionsgeschehens aber keine andere Wahl. Wir wollten unbedingt zu einer sportlichen Wertung der Saison kommen. Das ist unsere Aufgabe als Fußball-Verband. Die Pandemie hat uns aber alle ausgebremst.“ 

Zur Beendigung ohne Wertung sagt Markus Müller, Vorsitzender des Verbandsspielausschusses: „Die Entscheidung zur Annullierung der Saison ist zweifellos ein massiver Eingriff in den Spielbetrieb. Wir haben die Entscheidung deshalb auf allen Ebenen sorgfältig vorbereitet und breit abgestimmt. Ich danke auch allen Vereinen, die sich unter anderem in Schaltkonferenzen in diesen Prozess eingebracht haben. Die spielleitenden Stellen werden sich ab sofort damit beschäftigen, wie es mit der nächsten Saison weitergeht.“

SVF ermöglicht den Kindergärten in Frielingsdorf auch während der Corona-Zeiten den Sport in der ONI-Sportbox

Bewegung, Spiel und Sport sind elementare und unverzichtbare Bestandteile ganzheitlicher Bildung. Sie beeinflussen die sprachliche, körperliche, emotionale, intellektuelle und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Sport fördert damit die Bildung einer umfassenden Persönlichkeit.

Der Sportverein Frielingsdorf ermöglicht bereits seit Ende November 2020 den Kindergärten im Ort die Nutzung für ein Bewegungsangebot (Corona konform) in der ONI-Sportbox. Hierfür wurde extra eine Bewegungslandschaft aufgebaut.

Der AWO-Kindergarten sowie der katholische Kindergarten nutzen dieses Angebot bereits und sind begeistert.

Zitate:
„Wir freuen uns jede Woche aufs Neue mit den Kindern – besonders bei schlechtem Wetter- eine neue Bewegungslandschaft zu entdecken. Besonders in einer Zeit in der die Kinder auf viele Dinge verzichten müssen, lieben alle diese Abwechslung“.
„Ich finde das Klettern am besten!“
„Alle Kinder lieben die Rollenrutsche und das Schaukeln an den Ringen.“
„Mir gefallen die Fußballmatches am besten“.

Die Kinder schwärmen regelrecht vom Parcours; für jeden ist etwas dabei!

Bei den Kindergärten ist das Angebot des SVF mit den liebevoll aufgebauten Stationen gut angekommen.

Hier einige Fotos von der Bewegungslandschaft:

Neues bzgl. Corona

Hallo SVF`ler,

die Landesregierung NRW hat heute mitgeteilt, dass es angesichts des aktuellen Infektionsgeschehens keine weiteren Öffnungen zum 22.03.2021 geben wird. Diese Allgemeinverfügung tritt am 22. März 2021 um 0:00 Uhr in Kraft und mit Ablauf des 11. April 2021 außer Kraft.

Sobald sich aus den täglichen Veröffentlichungen des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG NRW) ein nachhaltiges und signifikantes Absinken der 7-Tages-Inzidenz im Oberbergischen Kreis ergibt, wird über eine vorzeitige Beendigung der vorstehenden zusätzlichen Schutzmaßnahmen beraten.
Die Sportanlagen der Gemeinde Lindlar bleiben weiterhin geschlossen.

Sobald sich etwas ergibt melden wir uns.

Bleibt Gesund
Der Vorstand

Neuigkeiten bezüglich Corona-Öffnungsregeln

Die Ministerpräsidentenkonferenz hat gemeinsam mit der Kanzlerin die „Öffnungsregeln“ beschlossen. Diese sind sehr umfangreich und werden heute aktuell für das Land NRW genauer definiert. Die Möglichkeit der Öffnung des Sportbetriebes hängt insbesondere von den Inzidenzzahlen in den Ländern und Kommunen ab. In Oberberg sind diese aktuell noch immer überdurchschnittlich hoch. Die Gemeinde Lindlar muss dazu die Sportplätze/Sportstätten erst freigeben und die Voraussetzungen für den Betrieb der Sportanlagen festlegen. Sobald sich hier etwas ergibt, werden wir als Verein umgehend aktiv.

In den kommenden Tagen werden wir unsere Mitglieder zudem in einem aktuellen Mitgliederrundschreiben weiter informieren.

Der Vorstand

SVF stellt den Sportbetrieb komplett ein

Liebe Sportlerinnen und Sportler des SV-Frielingsdorf,

die gestiegenen Zahlen der mit Corona infizierten Personen und die angeordneten Maßnahmen von der öffentlichen Hand zwingen uns leider zu nachfolgenden Maßnahmen:

Ab Montag, den 02.11.2020, 8:00 Uhr werden wir den gesamten Sportbetrieb inkl. Training beim SV Frielingsdorf vorerst bis 30. November 2020 schließen.

Die Scheelbachhalle, Tennisplatz, ONI-Sportbox und auch die ONI-Arena inkl. Umkleideräume werden von der Gemeinde Lindlar ab Montag, den 02.11.2020 geschlossen und dürfen nicht mehr (auch nicht zu Trainingszwecken) genutzt werden.

Wir weisen nochmals darauf hin, dass jegliche sportliche Aktivitäten reine Privatsache desjenigen sind und nicht dem Versicherungsschutz des SV Frielingsdorf unterliegen. Jegliche Zuwiderhandlung kann bis zum Ausschluss aus dem Sportverein Frielingsdorf führen.

Wir bitte um Ihr Verständnis.

SV Frielingsdorf
Der Vorstand