Tischtennis: Die 1. Mannschaft des SV Frielingsdorf ist Herbstmeister der Kreisliga Köln-rechtsrheinisch

Im Bild v.l.: Reiner Hagen, Sebastian Bördgen, Mark Hosking, Christian Lenz, Nico Müller, Christian Dörrenbach,, Stefan Finkelnburg und Abteilngsleiter Paul Egon Kühr (es fehlt Benedikt Kalthoff)

Nachdem die Herren in der Saison 2017/18 wieder in die Kreisliga aufgestiegen waren, haben sie sich in der letzten Saison dort gut behauptet und am Ende einen beachtlichen Mittelfeldplatz erkämpft.

Diese Saison traten die Herren mit gemischten Gefühlen an, da Johannes Himmelsbach zurück nach Hohkeppel wechselte und Benedikt Kalthoff nur noch sporadisch zur Verfügung stand. Des Weiteren hatten die gegnerischen Mannschaften aufgerüstet und Spieler im Kader, die weit höhere TTR-Punkte auf ihrem Konto verzeichnen konnten als unsere Herren.

Somit hieß die Marschroute: Intensives Training und auf die eigene Jugend bauen. Und genau dies war das richtige Konzept. Folgende Jugendspieler kamen zum Einsatz: Mark Hosking, Nico Ueberberg und Laurenz Hagen

Der Saisonstart verlief dann etwas holprig. Die Herren gewannen ihr erstes Spiel gegen den TV Dellbrück, verloren jedoch sehr klar gegen den TTC Bärbroich. Dann folgten vier recht deutliche Siege in Folge. Zu diesem Zeitpunkt waren die Herren noch über jeden Punkt glücklich, weil sie ja auf keinen Fall absteigen wollten. Dann kamen aber die Überraschungen. Man erkämpfte sich gegen die Aufstiegsfavoriten TuS Roland Bürrig und SV Eintracht Hohkeppel völlig unerwartet jeweils ein Remi. Die Herren fanden sich nun bereits auf dem 2. Tabellenplatz wieder. Zusätzlich  gaben auch noch die favorisierten Mannschaften Punkte gegen vermeidlich schwächere Gegner ab und die SVF-Herren erzielten zwei weitere knappe Siege mit 9:7 Punkten gegen TV Voiswinkel und TTC Ostheim.

So richtig kann es noch niemand fassen: Die Herren sind tatsächlich mit 18:4 Punkten sensationell „Herbstmeister“ der Kreisliga.

Herzlichen Glückwunsch!!!!

Ulrike Kolb

Der SVF trauert um Silke Piraccini

Wir trauern um Silke Piraccini, die nach langer, schwerer Krankheit und dennoch plötzlich am 11.12.2019 verstorben ist.

Silka Piraccini trainierte jahrelang die Tanzmäuse und die Tanzküken beim SV Frielingsdorf.

Unsere Anteilnahme gilt ihrer Familie.

Der Vorstand des SV Frielingsdorf

Bericht Hinrunde D9 Jugend

Im Sommer ging die D-Jugend in ihre erste Saison, als neuformierte Spielgemeinschaft SG Frielingsdorf/ Berghausen. Bereits im Mai wurden unter der Leitung von David und Micha die ersten Kennenlern-Trainings absolviert.

Natürlich gab es auch einige Pessimisten unter Kindern und Eltern, aber nach einigen Wochen waren bereits neue Freundschaften geknüpft und es war wie sooft: Fußball verbindet.

Das erste gemeinsame Spiel fand beim selbst organisierten Hammerwerk CUP statt. Dabei stand der sportliche Erfolg absolut im Hintergrund. Wichtig war es, die Kinder auf verschiedenen Positionen spielen zu lassen, um sie besser kennenzulernen.

Wie beim Spiel, steht auch im Training der Spaß und die Entwicklung jedes Einzelnen im Vordergrund. Eine Woche später ging dann bereits die Saison, mit dem ersten Meisterschaftsspiel gegen Bergneustadt los. Mit 5:2 mussten wir uns, einer komplett aus dem älteren Jahrgang bestehenden Mannschaft geschlagen geben. In unserem Team stehen nur 4 ältere und sogar noch 4 Kinder die noch U 11 spielen könnten. Zu diesem Zeitpunkt konnten wir noch nicht erahnen, das dies die einzige Niederlage der Hinrunde bleiben sollte.

Mit 7 Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage führen wir zum Ende der Hinrunde die Tabelle in der Leistungsstaffel an. Damit hätte wohl vorher niemand gerechnet und ist eine Leistung, die sehr hoch anzurechnen ist. Für die Rückrunde freuen wir uns nicht nur auf die anstehenden Meisterschaftsspiele, sondern auch auf die Abschlusstour nach Holland. Dort nehmen wir, wie in den vergangenen Jahren, wieder an einem internationalen Turnier teil. Der absolute Höhepunkt einer Saison. Das sind Touren die man nie vergisst und wichtiger als Meisterschaften und Pokale.

Zum Team gehören: Sunny, Noel, Jojo, Luis, Louis, Lionel, Mika, Leo, Dominic, Aurel, Janis, Santi, Till und die Trainer David und Micha.

Wir sind übrigens immer auf der Suche nach Fußballbegeisterten Kindern der Jahrgänge 2007, 2008 und 2009, die sich unsere Trainingseinheiten mal anschauen wollen. Für weitere Infos könnt Ihr euch gerne bei Michael Henke (01713579741 oder micha.henke@t-online.de) melden.

Elektro Fender CUP 2020

Auch in diesem Jahr veranstaltet die D-Jugend der SG Frielingsdorf/ Berghausen wieder den Elektro Fender Hallen CUP.

Am 4.01.2020 ab 9.00 Uhr, treffen sich 20 Jugendmannschaften aus 5 verschiedenen Kreisen in der Lennefetalhalle in Lindlar.

Morgens startet das U11/10 Turnier, ab 14.00 Uhr startet das U 13 Turnier. Auch in diesem Jahr ist es wieder gelungen, ein Interessantes Teilnehmerfeld zusammenzustellen. So nehmen u.a die Nachwuchskicker der ehemaligen Zweitligisten SC Fortuna Köln und FC Remscheid teil.

Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt. Kommt vorbei und unterstützt unsere Jugend!!!

Neuer Kurs Kantaera – ab 05.12.2019

KANTAERA® ist ein von Sekou Kante entwickeltes Cardio-Workout, das auf harmonische und sanfte Weise traditionelle asiatische Kampkunst-Techniken und einfachste Aerobic-Elemente miteinander verbindet.

Während des Trainings wird die Herz-Kreislauf-Leistung gesteigert, die Muskelkraftausdauer verbessert und die Koordination entwickelt.

Mit einem Tempo von 128bpm ermöglicht das KANTAERA®-Training, einzelne Bewegungen präzise und kontrolliert durchzuführen. Dadurch werden die Gelenke geschont – auch bei den ansatzweise schnellkräftigen Bewegungen der Kampfsportelemente.

Einzelne Bewegungen sind leicht umsetzbar und sowohl leicht als auch anspruchsvoll ausführbar. KANTAERA® ist ein Wohlfühl-Training, das durch fließende Übergänge und eine geringe Belastung der Gelenke für alle Altersgruppen und auch für Einsteiger sehr gut geeignet ist.

Wann?                Donnerstags 19:30-20:30
Wo?                     ONI-Sportbox
Veranstalter:      Sportverein Frielingsdorf 1925 e.V.
Weitere Infos:    02266-4788375

Komm schnuppern und werde Teil unserer Gemeinschaft. J

Monika Smutna-Fender

Neuer Kurs „Yoga-Fitness“ – Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen!

Yoga-Fitness richtet sich an Teilnehmer aus der Fitness, bzw. aus dem Sport und nähert sich dem Yoga-Ziel über die körperliche, physische Ebene. Yoga-Fitness stellt nur einen Teil des allgemeinen Yoga dar und klammert einige Bereiche des Yogas vorerst ganz aus.

Yoga-Fitness konzentriert sich auf die Asanas, auf den Atem und zum Teil auf die Meditation. Die Basis bilden die Körperübungen aus dem Hatha-Yoga, die fließend ineinander übergehen, und somit kleine sogenannte Flows entstehen. Yoga-Fitness trainiert neben der Gelenkigkeit ganz besonders die Kraft und Ausdauer auf eine ganzheitliche Art und Weise. Die Gelenke, Bänder und Muskeln werden mobilisiert, der gesamte Körper trainiert und ins Gleichgewicht gebracht. Die abschließende Entspannung füllt den Körper mit neuer Energie… ein Glücksgefühl entsteht.

Eine tolle Möglichkeit, den Alltag hinter sich zu lassen, und Zeit für sich selbst in Anspruch zu nehmen.

Bei diesem Kurs bezahlen die Teilnehmer (sowohl Vereinsmitglieder, als auch Nichtmitglieder) eine Gebühr in Höhe von 25,- € pro Quartal.

Weitere Informationen und Anmeldung per Telefon oder per E-Mail.

Wann?                Dienstags 09:00-10:30
Wo?                     ONI-Sportbox
Veranstalter:  Sportverein Frielingsdorf 1925, e.V.

Weitere Infos:    02266-4788375
                            monikasmutna@gmail.com

Ich freue mich auf Dich.

Monika Smutna-Fender

Fit durch den Winter; neuer Kurs startet am 08.11.2019 in der Scheelbachhalle

Bereits über viele Jahre findet der Kur „Fit durch den Winter“ (ursprünglich Ski-Gymnastik) des Sportvereins Frielingsdorf in der Winterzeit statt.

Die körperliche Vorbereitung für den Winter tut allen Altersklassen gut. In einer Stunde arbeiten wir abwechselnd an der Ausdauer, Koordination und Kraft, dehnen unsere Muskeln, um Muskelrissen vorzubeugen, um manch ein Ausrutschen auf dem Eis im Winter mit Leichtigkeit bewältigen zu können.

Wie der Name es schon andeutet, findet dieser Kurs zeitbeschränkt statt.

Wir fangen am 08.11.2019 an und treffen uns regelmäßig (außer den Ferienzeiten) bis zum 31.01.2020.

An diesem Kurs dürfen auch Nichtmitglieder teilnehmen. Hierbei wird eine einmalige Gebühr von 20,– € auf das Vereinskonto fällig.

Trainingszeiten:
Freitags, 18.00 – 19.00 Uhr

Übungsleiterin:
Monika Smutna-Fender (02266 4788375)

5. Ehrenamtstag der Provinzial Geschäftsstelle Maik Müller

„Ohne die vielen Vereine mit ihren ehrenamtlichen Helfern würde es unserer Gesellschaft in Deutschland schlechter gehen und die vielseitigen Freizeitangebote würde es nicht geben.  Dies gilt auch für den Sportverein Frielingsdorf mit seinen 1.200 Mitgliedern, 25 Abteilungen und den ehrenamtlichen Helfern, die den Verein mit vielen freiwilligen Stunden unterstützen, sei es als Übungsleiter oder als Helfer bei der Instandhaltung der Infrastruktur.“ Mit diesen Worten eröffnete Maik Müller, Provinzial Geschäftsstellenleiter aus Frielingsdorf, den von ihm und seinem Team organisierten Ehrenamtstag.

In diesem Jahr hatte der SV Frielingsdorf die Ehre. Engagierte Helfer des Sportverein Frielingsdorf diskutierten bei kalten Getränken und Gaumenschmaus über ihre Tätigkeit innerhalb des Vereins und tauschten sich über die positiven Erlebnisse und den Spaß an ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit aus.

Der Ehrenamtstag fand auf der „Klauser Alm“ bei Reiner Ullrich statt.

Der Vorstand des SV-Frielingsdorf sowie die Teilnehmer aus den verschiedenen Abteilungen bedanken sich recht herzlich bei Maik Müller für sein tolles Engagement sowie die alljährliche Unterstützung des Ehrenamts.