D-Jugend sucht Verstärkung

Die D-Jugend Fußballer suchen noch Kinder der Jahrgänge 2008 und 2007

Die neue Spielgemeinschaft Frielingsdorf / Berghausen hat eine sehr erfolgreiche Hinrunde gespielt und sucht weitere Verstärkung für diese und nächste Saison.
Für nächste Saison auch gerne Kinder des 2009er Jahrgangs. Als Tabellenführer in der Leistungsstaffel Ost, ist die Mannschaft in ihre erste gemeinsame Saison gestartet. Neben Trainingseinheiten und Meisterschaftsspielen, werden außerdem eine Menge anderer Dinge mit dem Team unternommen. So wird z.B eine viertägige Abschlussfahrt nach Holland angeboten, bei der man an einem internationalen Turnier teilnimmt.
Die Trainingseinheiten finden dienstags von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr in Frielingsdorf und freitags zur selben Zeit in Berghausen statt.

Bei Interesse könnt Ihr euch gerne bei Michael Henke (micha.henke@t-online.de, 01713579741) oder David Loose (dloose86@googlemail.com, 015159015224) melden oder kommt einfach vorbei.

Wir freuen uns auf euch!!!

Elektro Fender Cup 2020

SC Fortuna Köln U11 und TSV Ronsdorf U13 gewinnen beim Fender Cup

20 Jugendmannschaften aus 6 verschiedenen Fußballkreisen zeigten am Samstag in der Lennefetalhalle tollen Jugendfußball.

Der gesamte Tag war in jeglicher Hinsicht ein toller Erfolg. Die D-Jugend der SG Frielingsdorf/ Berghausen konnte im Vorfeld wieder ein sehr attraktives Teilnehmerfeld auf die Beine stellen. Um 9.00 Uhr startete das U 11 Turnier und die Halle füllte sich hier schon mit etlichen Fußballfans. In 2 Gruppen versuchten die 10 teilnehmenden Mannschaften zunächst einmal, den Einzug ins Halbfinale perfekt zu machen.
Alle Mannschaften gaben ihr bestes und boten packende Spiele. In Gruppe 1 schaffte es TVD Velbert vor Agathaberg und in Gruppe 2 Fortuna Köln vor dem SSV Süng. Die Halbfinals waren somit komplett und die Kinder konnten jetzt schon stolz auf das Erreichte sein. Velbert konnte Süng erst im Neunmeterschiessen bezwingen , Fortuna Köln siegte 3:0 gegen Agathaberg.
Im Finale setzte sich dann Fortuna Köln 3:1 gegen Velbert durch, dritter wurde Süng. Die beiden Gastgeber-Teams schieden jeweils unglücklich in der Vorrunde aus.

Am Nachmittag folgte nun das D-Jugend Turnier mit dem gleichen Modus wie morgens. Die Halle war nun brechend voll und lockte auch den Kreisvorsitzenden Rolf Müller in die Halle.
Hier musste sich der Gastgeber im Halbfinale, nach einer furiosen ungeschlagenen Vorrunde, dem späteren Turniersieger mit 1:0 geschlagen geben. Im zweiten Halbfinale besiegte dann, die vielleicht stärkste Mannschaft des Turniers, der RSV Meinerzhagen den FC Remscheid auch erst im Neunmeterschiessen.
Das Finale war nun von Spannung kaum zu überbieten: In der Vorrunde noch Duellsieger, verlor der RSV Meinerzhagen denkbar knapp mit 2:1 gegen den TSV Ronsdorf aus Wuppertal.

Insgesamt konnten die Zuschauer 145 Tore, tolle Torwartparaden und Abwehraktionen bestaunen.
Am Ende gab es von allen Teilnehmern ein positives Feedback und auch der absolut faire Umgang ist auch noch Erwähnenswert. Die vereinseigenen Schiedsrichter, hatten somit wenig Mühe mit der Leitung der Partien.

Ein besonderer Dank gilt den vielen Helfern, die unter der Regie von Angelika Warsewa ein tolles Catering auf die Beine stellten und sich für Auf- und Abbau verantwortlich zeigten.
Außerdem danken wir den Sponsoren LVM Bernd Mausbach, Holzbau Willi Mausbach und natürlich Elektro Fender für Ihre Unterstützung.

Auf ein Neues im nächsten Jahr!!!

Die Platzierungen im Überblick:

U11 U13
1. SC Fortuna Köln 1. TSV Ronsdorf
2. TVD Velbert 2. RSV Meinerzhagen
3. SSV Süng 3. FC Remscheid
4. SG Agathaberg 4. SG Frielingsdorf/ Berghausen
SV Menden SG Agathaberg
TUS Moitzfeld DJK Gummersbach
SG Frielingsdorf/ Berghausen U10 VFR Wipperfürth
SG Frielingsdorf/ Berghausen U11 SSV Süng
Montania Kürten Lülsdorf Ranzel
Eintracht Hohkeppel SG Frielingsdorf/ Berghausen II

Bericht Hinrunde D9 Jugend

Im Sommer ging die D-Jugend in ihre erste Saison, als neuformierte Spielgemeinschaft SG Frielingsdorf/ Berghausen. Bereits im Mai wurden unter der Leitung von David und Micha die ersten Kennenlern-Trainings absolviert.

Natürlich gab es auch einige Pessimisten unter Kindern und Eltern, aber nach einigen Wochen waren bereits neue Freundschaften geknüpft und es war wie sooft: Fußball verbindet.

Das erste gemeinsame Spiel fand beim selbst organisierten Hammerwerk CUP statt. Dabei stand der sportliche Erfolg absolut im Hintergrund. Wichtig war es, die Kinder auf verschiedenen Positionen spielen zu lassen, um sie besser kennenzulernen.

Wie beim Spiel, steht auch im Training der Spaß und die Entwicklung jedes Einzelnen im Vordergrund. Eine Woche später ging dann bereits die Saison, mit dem ersten Meisterschaftsspiel gegen Bergneustadt los. Mit 5:2 mussten wir uns, einer komplett aus dem älteren Jahrgang bestehenden Mannschaft geschlagen geben. In unserem Team stehen nur 4 ältere und sogar noch 4 Kinder die noch U 11 spielen könnten. Zu diesem Zeitpunkt konnten wir noch nicht erahnen, das dies die einzige Niederlage der Hinrunde bleiben sollte.

Mit 7 Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage führen wir zum Ende der Hinrunde die Tabelle in der Leistungsstaffel an. Damit hätte wohl vorher niemand gerechnet und ist eine Leistung, die sehr hoch anzurechnen ist. Für die Rückrunde freuen wir uns nicht nur auf die anstehenden Meisterschaftsspiele, sondern auch auf die Abschlusstour nach Holland. Dort nehmen wir, wie in den vergangenen Jahren, wieder an einem internationalen Turnier teil. Der absolute Höhepunkt einer Saison. Das sind Touren die man nie vergisst und wichtiger als Meisterschaften und Pokale.

Zum Team gehören: Sunny, Noel, Jojo, Luis, Louis, Lionel, Mika, Leo, Dominic, Aurel, Janis, Santi, Till und die Trainer David und Micha.

Wir sind übrigens immer auf der Suche nach Fußballbegeisterten Kindern der Jahrgänge 2007, 2008 und 2009, die sich unsere Trainingseinheiten mal anschauen wollen. Für weitere Infos könnt Ihr euch gerne bei Michael Henke (01713579741 oder micha.henke@t-online.de) melden.

Elektro Fender CUP 2020

Auch in diesem Jahr veranstaltet die D-Jugend der SG Frielingsdorf/ Berghausen wieder den Elektro Fender Hallen CUP.

Am 4.01.2020 ab 9.00 Uhr, treffen sich 20 Jugendmannschaften aus 5 verschiedenen Kreisen in der Lennefetalhalle in Lindlar.

Morgens startet das U11/10 Turnier, ab 14.00 Uhr startet das U 13 Turnier. Auch in diesem Jahr ist es wieder gelungen, ein Interessantes Teilnehmerfeld zusammenzustellen. So nehmen u.a die Nachwuchskicker der ehemaligen Zweitligisten SC Fortuna Köln und FC Remscheid teil.

Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt. Kommt vorbei und unterstützt unsere Jugend!!!

Turniereinladung – Jugendfußball

Liebe Sportsfreunde,

die Jugendfußball-Abteilungen des SV Frielingsdorf und des VfL Berghausen-Gimborn richtet in 2020 Hallenturniere für F-Jugend (U8 und U9) sowie E-Jugend (U10 und U11) Mannschaften aus:

Unsere Turniere finden statt am:

Samstag 29.02.2020F-JugendU8 von ca. 10 – 14 Uhr
U9 von ca. 14 – 18 Uhr
Sonntag 01.03.2020E-JugendU10 von ca. 10 – 14 Uhr
U11 von ca. 14 – 18 Uhr

Anmeldungen können bis zum 31.01.2020 unter turnier(at)sv-frielingsdorf.de erfolgen.

U11 Holland Tour 2019

Zum 3. mal infolge ging es für die jetzige U11 vom SV Frielingsdorf als Abschluss zu einem internationalen Fußballturnier. Das sind Touren die man nie vergisst und für einen tollen Teamgeist sorgen.

Im Niederländischen Ommen ging es in diesem Jahr um Tore, Punkte und den Spaß Abseits vom Platz. Die Unterkunft im Freizeitpark Slagharen wurde für 4 Tage unsicher gemacht.

Der Turnierverlauf begann sehr vielversprechend, 18:3 Tore und 10 Punkte aus 5 Spielen sorgten für den Halbfinaleinzug. Die kurzen Nächte und kräfteraubenden Spiele, aber auch die starken Gegner aus Dubrovacka (Kroatien) und CJSS (Ukraine) sorgten schließlich für einen tollen 4. Platz.

Das Trainerteam Niklas Dörrenbach und Michael Henke konnte also zufrieden sein. Aber wichtiger waren sicherlich die neu gewonnenen Erfahrungen und tollen Stunden mit dem gesamten Team: Nachtwanderung, Schwimmen, Fußballgolf, Grillen und natürlich die vielen Attraktionen im Freizeitpark sorgten für viel Abwechselung.

Ein besonderer Dank geht an Thomas Berger, der diese Tour wiedermal hervorragend organisiert hat und natürlich an die mitgereisten Eltern für die lautstarke Unterstützung. Mal sehen wo es im nächsten Jahr hingeht, vielleicht ja mal mit mehreren Mannschaften!!!

Premiere in Frielingsdorf: FUNino Turnier für die Jahrgänge 2008 & 2009 am 13.04.2019 ab 11.00 Uhr in der ONI-Arena

Funino steht für „fun“ = Spaß und „nino“ = Kind und ist der neue Trend im Fußball. Horst Wein gilt als Begründer dieser Minifußball-Variante, bei der 3 gegen 3 auf 4 Mini-Tore gespielt wird.
Eine Mannschaft besteht aus vier Spielern, drei auf dem Platz und einem Wechselspieler. Nach jedem Tor müssen beide Teams einen Spieler wechseln. Der Wechsel geschieht unter den vier Spielern in Rotation und immer in der Mitte des Spielfeldes.
Bei einem Ergebnis mit drei Treffern Unterschied darf die zurückliegende Mannschaft einen vierten Spieler auf das Feld schicken. Es gibt keinen Torwart, kein Abseits, keine Ecken und keinen Einwurf.

Beim kostenlosen FUNino Turnier in Frielingsdorf spielen die Teams abwechselnd auf mehreren Feldern. Die Einteilung der ersten Begegnungen erfolgt nach einer ungefähren Stärke-Einschätzung der Mannschaften. Wer sein Spiel gewinnt, rückt ein Spielfeld nach oben, zum Beispiel von Feld vier auf drei, der Verlierer steigt um ein Feld ab.

Alle weiteren Infos zum Ablauf des Turniers erfahren die Teilnehmer am Turniertag:
13.04.2019 ab 11 Uhr in der ONI Arena in Frielingsdorf. Die Mannschaften werden gebeten, sich in einheitlicher Kleidung 30 Minuten vor Beginn am Sportplatz einzufinden.

Anmeldungen per Email an: michael.Henke@sv-frielingsdorf.de

Weitere Infos über Funino sowie einen Zeitungsartikel aus Köln gibt es hier:
http:// https://tv.dfb.de/video/funino/9311/
http://www.koelnsport.de/funino-der-fussball-der-kinder/