Spielbericht Endspiel Ü-32 SVF – FV Wiehl

Ü-32 2017
Hallo zusammen,

das Finale der Ü-32 Stand auf dem Programm und das in der heimischen Oni-Arena. Alles war vorbereitet für einen super Samstag Nachmittag.

Nachdem das Spiel um Platz drei zwischen Derschlag und Lindlar beendet war machten wir uns auf den Cup zu gewinnen.

Es entwickelte sich direkt ein munteres Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. In der 12. Minute konnte nach Zuspiel von Lü Schnix zum 1-0 einnetzen. Großer Jubel brachte auf. Jedoch mussten wir in der 24. Minute den Ausgleichtreffer hinnehmen. Da konnte man sehen, das eigene Fehler sofort bestraft werden. Nach einem Fehlpass in Höhe der Mittellinie und einem Doppelpass konnte Wiehl den Ausgleichstreffer markieren.
Dieser Treffer schockte uns nicht, wir nahmen weiter das Heft in die Hand versuchten immer wieder in die gegnerische Hälfte gefährlich vorzustoßen. In der 30. Minute konnte der SVF-Anhang wieder jubeln. Nach Flanke von Daniel köpfte Peter in Uwe Seeler manier das Ding per Bogenlampe in den Knick. Somit konnten wir in die Halbzeitpause mit einer 2-1Führung gehen.
In der zweiten Hälfte wollten wir weiter Druck machen und ein Tor nachlegen. Diese Chance wollte sich keiner mehr nehmen lassen.
Wiehl erhöhte den Druck und wechselte Offensiver ein ohne jedoch komplett hinten aufzumachen. In der 50. Minute nahm Daniel einen langen Ball mit der Hacke mit und legte mustergültig auf Peter auf. Dieser hatte keine Mühe, das 3-1 zu vollstrecken. Langsam ließ der Kampfeswille der Wiehler nach. Wir erspielten uns noch zwei drei Chancen, welche wir jedoch ungenutzt ließen. NAchdem Abpfiff des Schiri kannte der Jubel keine Grenzen mehr.
Wir haben den Pott!!!!
Der Sieg ging auch vollkommen in Ordnung, da wir bis auf das Gegentor keine Chance des Gegners zugelassen haben und unser Defensivverbund super funktionierte. Alle haben ihr potenzial abgerufen und super gekämpft.
Ich bedanke mich nochmals bei allen Helfern und Spielern für die grandiose Ü32-Runde.
Am nächsten Samstag müssen wir bereits nach Mondorf reisen zur Ü32-Mittelrheinpokalrunde.
Es spielten:
Timo Braun
Lederer
Thomas Börsch
Rippi
Möter
Andy Paul
Bernd
Daniel Müller
Schnix
Simon Heß
Domi Bitter
Lippi
Carsten Causemann
Sven Schmidt
Sascha Berges
Rene Römer